25-jähriges Dienstjubiläum Marion Marx

Jubilaeum MarxIm Namen der Carl von Hess´schen Sozialstiftung und des Dr. Maria Probst Seniorenheim gratulierten Stiftungsvorstand Marco Schäfer und Einrichtungsleitung Frau Andrea Eckert  Frau Marion Marx zum  25 jährigen Dienstjubiläum. 

Seit 25 Jahren leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Erfolg unserer Einrichtung und überraschen immer wieder mit innovativen Ideen und kreativen Lösungsansätzen. Dafür möchte ich Ihnen zum aktuellen Anlass meinen Respekt aussprechen und Ihnen herzlich danken!

 Diese positive Bilanz zog Stiftungsvorstand Marco Schäfer aus dem beruflichen Werdegang von Frau Marx  und bedankte  sich  mit einer  Urkunde  sowie  einem Präsent für die konstruktive Zusammenarbeit.

Für das Pflegeteam überbrachte Frau Eckert die Glück- und Segenswünsche sowie einen Blumenstrauß.

Den Durchblick bewahren

Den Durchblick bewahrenGESUNDHEIT Dass Beeinträchtigungen im Alter mit der schwindenden Sehkraft zusammenhängen, wird nach Ansicht der Blindeninstitutsstiftung oft vernachlässigt. Ein Projekt, an dem auch die Hammelburger Heime teilnehmen, soll dies ändern.

VON UNSEREM REDAKTIONSMITGLIED ARKADIUS GUZY
Hammelburg — Die nächste Patientin wartet schon auf Luisa Thederan. Die Ärztin schaut sich die Augen der Seniorin genau an, untersucht den Augendruck und die Netzhaut. „Wir machen ein gründliches Screening“, erklärt Thederan. Noch bis in die kommende Woche hinein arbeitet die Ärztin der Universitäts-Augenklinik Würzburg in einer provisorisch eingerichteten Praxis im Dr.-Maria-Probst-Seniorenheim.

Den kompletten Artikel hat uns die Saalezeitung freundlicherweise zur Verfügung gestellt

pdfsaale-zeitung-13-08-14.pdf1.57 MB

Sommerfest und Tag der offenen Tür wurde am Sonntag den 29.06.2014 im Dr. Maria Probst gefeiert

Sommerfest 2014 1Heimleiterin Andrea Eckert freute sich. „ Die Solidarität mit den 120 Bewohnern war erfreulich groß“, lobte die Heimleiterin das große Engagement. Mitarbeiter und Ehrenamtliche Helfer sorgten unter anderem mit Kuchenspenden sowie Musik und Tanzeinlagen für ein Gelingen des „ Tags der offenen Tür“ der mit einem Gartenfest verbunden wurde.

Die Volkstanzgruppe aus Völkersleier unter der Leitung von Frau Wagenpfahl begeisterte die Zuschauer mit einigen Tänzen. Alleinunterhalter Dieter Nöth aus Obererthal übernahm die musikalische Begleitung.

Sommerfest 2014 2Der Bewohnerhauschor „Frohsinn“ leistete auch selbst einen Beitrag und trug ein Lied vor, das Max Merk komponiert hatte.

Stiftungsvorstand Marco Schäfer nutzte die Gelegenheit um den Mitarbeitern des Hauses für ihre „hervorragende Arbeit“ bei der täglichen Pflege und Betreuung der Bewohner zu Danken.

Tanz in den Mai im Seniorenheim

Bewohner, Angehörig und Gäste feierten

Tanz in den Mai 2014Das Dr. Maria Probst Seniorenheim in Hammelburg hatte wieder am Donnerstag den 22.05.2014 Bewohner, Angehörige und Gäste zum alljährlichen Tanz in den Mai eingeladen.

Bei herrlichem Sonnenschein feierten die Bewohner des Zentrums ihr beschwingtes Maifest.

Zur Tradition der Veranstaltung gehört mittlerweile, dass der Tanzkreis unter der Leitung von Steffi Schreiner mit verschiedenen einstudierten Tänzen auftritt und das Publikum begeistert.

Das Tanzen sorgt einerseits für gute Laune, verschafft anderseits aber auch Bewegung und trägt damit unabhängig vom Alter zur Fitness bei.

Mit Musik, Kuchen, Kaffee und Grillwürstchen und einem zünftigen Bier klang das Fest schließlich aus.

Kindergarten St. Marien besucht das Dr. Maria Probst Seniorenheim

Kindergartenbesuch 2014Der Kindergarten St. Marien hat am Dienstag den 20.05.2014 die Heimbewohner des Dr. Maria Probst Seniorenheim besucht.

Gemeinsam mit Kindern, Betreuern, Heimbewohner und Besuchern ging es hinaus in den schönen Garten. Dort wurden verschiedene Tänze und Lieder vorgetragen.

Als kleines Dankeschön gab es für die Kinder Limonade und Süßigkeiten.

Die Heimbewohner waren von der Vorstellung hell begeistert und es wurde auch schon ein neuer Besuch ausgemacht.

25-jähriges Dienstjubiläum

Ralf GuetlingIm Namen der Carl von Hess´schen Sozialstiftung und des Dr. Maria Probst Seniorenheim gratulierten Stiftungsvorstand Marco Schäfer und Heimleiterin Frau Andrea Eckert  Herrn Ralf Gütling zum Dienstjubiläum.

„Sie können auf sehr bewegende und außerordentlich engagierte 25 Jahre in der Carl von Hess`schen Sozialstiftung zurückblicken. Dafür gebührt Ihnen Lob. Diese positive Bilanz zog Stiftungsvorstand Marco Schäfer aus dem beruflichen Werdegang von Herrn Gütling und bedankte sich mit einer Urkunde sowie einem Präsent für die konstruktive Zusammenarbeit.

Für das Pflegeteam überbrachten Pflegedienstleitung Frau Noack und Personalrätin Frau Maul die Glück- und Segenswünsche.

Besuch des evangelischen Seniorenkreises Hammelburg im Dr. Maria Probst Seniorenheim

ev Seniorenkreis 2014Am 23.04.2014 erhielten die Bewohner des Dr. Maria Probst Seniorenheims Besuch, bei gemütlichen Beisammensein, Kaffee und Kuchen wurden einige schöne Stunden verbracht.

Frau Trentin organisierte den Besuch im Seniorenheim, viele Hammelburger Bürger nahmen daran teil um die Bewohner des Hauses zu Besuchen.

Herr Merk ein Heimbewohner des Hauses begleitete Gäste und Bewohner musikalisch auf seinem Akkordeon, beim gemeinsamen Singen hatten viele Freude.

Heimleiterin Frau Eckert  und Heimbeiratsvorsitzende Frau Kurz bedankten sich bei allen für den Besuch es soll nicht der letzte gewesen sein, es wurde gemeinsam beschlossen in Zukunft öfters vorbeizuschauen.

Besuch im Dr. Maria Probst Seniorenheim

frauenunion2014Am 14.04.2014 besuchte die Hammelburger Frauenunion das Dr. Maria Probst Seniorenheim.

Bei einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen stellte Heimleiterin Frau Andrea Eckert das Haus vor es wurden viele Fragen bezüglich  Angebote des Hauses, Heimeinzug, Pflegestufen und Pflegesätze gestellt.

Im Anschluss erhielten die Damen einen Rundgang durch das Haus besonders waren die Gäste an dem neuen Anbau mit Garten interessiert.

Die Vorsitzende der Frauenunion Frau Binder bedankte sich im Namen der Frauenunion bei der Heimleitung für den schönen Nachmittag und die Informationen bezügliche des Hauses.

Sommerfest im Dr. Maria Probst Seniorenheim am 1. September

Tag der offenen Tür lockte viele Besucher an.

sommerfest2013Landrat Thomas Bold, Verwaltungsvorsitzender Marco Schäfer begrüßten mit Heimleiterin Andrea Eckert die Bewohner, Angehörigen und Gäste des Hauses.

Zahlreiche Angehörige und Gäste lockte das Gartenfest, verbunden mit einem Tag der offenen Tür, auch heuer wieder ins Dr. Maria –Probst- Seniorenheim, wo Musik und Unterhaltung geboten wurden.
Für die Heimbewohner eine willkommene Abwechslung, bot sich Besuchern dabei die Gelegenheit zur Besichtigung des neuen Anbaus sowie der neue Sinnesgarten.
Alleinunterhalter Dieter Nöth umrahmte den Nachmittag musikalisch.

Weiterlesen

Pflanzen gegen das Vergessen

Planzen gegen das VergessenDas Probst-Seniorenheim hat einen Sinnesgarten eingerichtet. Er ist ein wichtiger Baustein insbesondere in der Therapie von Demenzpatienten.



Artikel aus der Saaalezeitung vom 29.08.2013

Kontakt

Dr.-Maria-Probst Seniorenheim
Karlsbader Straße 1
97762 Hammelburg
(09732) 7886-0
(09732) 7886-122

Stellenangebote

Wir sind immer interessiert an qualifizierten Pflegekräften.
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder benutzen sie unser Onlinebewerbungsformular

www.bad-kissingen.land

bad kissingen land

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen