Kilianwallfahrt mit den Bewohnern des Dr. Maria Probst Seniorenheim

wallfahrt2013
Am Samstag den 13.07.2013 waren wir mit unseren Bewohnern zur Kilianwallfahrt in Würzburg, es war ein gelungener Ausflug bei schönem Wetter. Mit Bewohnern, Mitarbeiter des Hauses, Ehrenamtlichen und Angehörigen sind wir um 8.30 Uhr von Hammelburg gestartet.

Der Malteser Hilfsdienst hat die Fahrt und Organisation übernommen, an dieser Stelle bedanken wir uns bei den Helfern für die Unterstützung und die hervorragende Organisation der Wallfahrt für unsere Bewohner.

Nach Fahrt, Gottesdienst und anschließender Verköstigung ging die Fahrt am späten Nachmittag wieder zurück in die Heimat nach Hammelburg.

Kiliani Wallfahrt

Eine neue Lebenswelt

Eine neue LebensweltBischof Friedhelm Hofmann predigte bei der Einweihung des Altersheim-Anbaues

 Die Sorge nach angemessenem Wohnen im Alter treibt immer mehr Menschen um. Rund 150 Menschen nutzten den Tag der offenen Tür anlässlich der Fertigstellung des Erweiterungsbaues am Maria-Probst-Heim. Vier Millionen Euro hat die Carl-von-Heß'sche-Stiftung investiert.

 Artikel aus der Main-Post vom 28.01.2013

Kunst an der Baustelle

Kunst an der BaustelleZum Tag der offenen Baustelle lud das Dr.-Maria-Probst-Seniorenheim ein. Bei sonnigem Herbstwetter konnten sich die Besucher einen Überblick über den Baufortschritt am Anbau des Seniorenheimes verschaffen. Eigens dafür hatten die Mitarbeiter der beteiligten Baufirmen ein Bewohnerzimmer samt dazugehöriger Nasszelle fertiggestellt.

Artikel Main-Post vom 20.09.2012

Korbtheater im Seniorenheim

korbtheater1Eine ganz besondere Theateraufführung erlebten die Seniorinnen und Senioren des Dr. Maria Probst Seniorenheimes am vergangenen Mittwoch.

Im Rahmen der „Aktion Herbstsonne“ ®, einem einzigartigen Theaterprojekt speziell für ältere Menschen, wurde das Stück „Es ist nie zu spät“ aufgeführt.

Erzählt wird eine Geschichte über den Herbst des Lebens mit all seinen Überraschungen. Es zeigt, die Sorgen und Ängste der älteren Generation, aber auch deren Hoffnungen und Träume auf sehr unterhaltsame Weise.

Weiterlesen

Garten soll Erinnerungen wecken

Garten soll Erinnerungen weckenHammelburg - Im Dr. -Maria-Probst-Heim ist geplant, einen Erinnerungsgarten für Demenzkranke zu errichten. Er soll zwischen dem bestehenden Gebäude und dem Neubau, in der Nähe des Teichs, entstehen.


Artikel Saalezeitung

Senioren-WG mit Therapieküche und Demenzgarten

Senioren-WG mit Therapiekueche und DemenzgartenSpatenstich für das zweite Dr.-Maria-Probst-Seniorenhaus in Hammelburg

Der Bauzaun steht, die ersten Schächte sind ausgegraben, und ab Ende dieser Woche kommt die Baustelle so richtig ins Rollen. „Wir haben einen ambitionierten Bauzeitenplan: Ende des Jahres soll das zweite Dr.-Maria-Probst-Seniorenhaus fertiggestellt sein", sagte Landrat Thomas Bold beim Spatenstich.

Artikel aus der Mainpost vom 13.03.2012

Kontakt

Dr.-Maria-Probst Seniorenheim
Karlsbader Straße 1
97762 Hammelburg
(09732) 7886-0
(09732) 7886-122

Stellenangebote

Wir sind immer interessiert an qualifizierten Pflegekräften.
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder benutzen sie unser Onlinebewerbungsformular

www.bad-kissingen.land

bad kissingen land

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen